NLP Practitioner Ausbildung
NLP Practitioner Ausbildung
 

Widerstände in der Kommunikation

Widerstände –
Deeskalation und Umgang mit schwierigen Persönlichkeiten

 

Widerstände haben einen Sinn. Wenn wir lernen Widerstände als Hinweise zu sehen, sie als Anlass zu nehmen und sie als Impuls zu nutzen um über die Beziehung zu unserem Gesprächspartner nachzudenken, lassen sich eingefahrene und schwierige Gesprächssituationen lösen. Beide Gesprächsparteien können Anteil am Widerstand haben. Lernen Sie Widerstände zu erkennen und erfahren Sie, welche Möglichkeiten Sie haben damit umzugehen. Widerstände äußern sich als Störungen in der Kommunikation. Die Situation stockt oder neigt zur Eskalation. Oftmals erkennen wir die Motive dahinter nicht und wollen durch Druck und starke Argumente den Widerstand auflösen. Das Gegenteil passiert. Die Widerstände werden noch größer. Die Situation erscheint noch unlösbarer.

Widerstände sind Wächter zum Schutz gegen Bedrohung und Gefahr. Gerade bei Change-Prozessen in Unternehmen treten diese häufig bei den Mitarbeitern auf und sind eine natürliche Begleiterscheinung. Lernen Sie Arten von Widerständen kennen und verstehen. Lernen Sie daneben „psychologische Spieleinladungen“ zu erkennen und üben Sie praktisch den adäquaten Umgang damit. Erfahren Sie was offene Kommunikation wirklich bedeutet und wie Sie diese konstruktiv einsetzen können. Sie lernen Ihren Gesprächspartner direkt und klar zu erreichen. Sie lernen wertschätzend und damit frei von Widerständen zu kommunizieren. Sie lernen passende Fragen zu stellen und schneller auf den Punkt zu kommen. Sie lernen beim Gegenüber Vertrauen aufzubauen und Gespräche durch Sympathie und Klarheit, statt durch Härte zu führen.

Dieses Seminar ist aus den für dieses Thema sinnvollsten Inhalten der Transaktionsanalyse, des NLP, der TZI, der gewaltfreien Kommunikation und dem Aktiven Zuhören kombiniert und abgestimmt.

 

Inhalte:

  • Wahrnehmung – wie sie funktioniert und uns beeinflusst.
  • Die innere Einstellung zum Gegenüber – weshalb wir ausstrahlen was wir denken und fühlen. Erkenntnisse aus der Hirnforschung für die Kommunikation nutzen.
  • Widerstand, was ist das? – erfahren Sie, wie es zu Widerstand beim Gegenüber kommt, wie sich dieser ausdrückt und was Sie selbst dazu beitragen können um diesen abzubauen.
  • das Konzept der Passivität – vom konstruktiven Umgang mit Problemen
  • Das wertschätzende Miteinander – Brücken zum Gegenüber schlagen und das Gegenüber als Kommunikation-PARTNER erkennen.
  • Gekonnt deeskalieren – das Ich-Zustandsmodell und psychologische Spieldynamiken erkennen und lernen damit bewusst umzugehen.
  • Einwände von Vorwänden unterscheiden – lernen Sie, wie Sie schnell und sicher herausfinden können, wo Sie bei Ihrem Gegenüber dran sind und wie Sie damit umgehen.
     

Zur Vertiefung des Erlernten empfehle ich das Seminar Schlagfertigkeit.

 

Leistung: Seminarunterlagen, Trainingsmaterialien

Teilnehmer: maximal 16 TN

Dauer: 1 Tag

Termine: auf Anfrage

Seminarort: Wallendorf 16, 35753 Greifenstein oder deutschlandweit

Investition: auf Anfrage

Facebook
Xing
YouTube
Google+

Kontakt:

Masterpotenzial
Sparringspartner für Ihren Erfolg

Marco Plass
Wallendorf 16
35753 Greifenstein-Beilstein

Impulsletter:

Facebook:

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Masterpotenzial | Impressum | AGB | Anfahrt | Kontakt

Anrufen

E-Mail

Anfahrt